La Viña de Amalio. 100% Tempranillo. D.O. Ribera del Duero. 18 Monate 750ml

€44.80

Es ist eine Hommage an den Gründer der Kellerei, Amalio, gehen ihre Anfänge zurück in den 70er Jahren den Kern dessen, was die Weine von einer einzigen Zahlung heute widerspiegelt. Es ist der Ausdruck eines Weines mit seinen besonderen Eigenschaften.

Es hat die Größe der Unvollkommenheit. Jede Ernte hat den gleichen Geist aber anders. Garnet Farbe und bedeckt Pranger. Dieser Wein longhaul, die den großen fruchtigen Eindruck unterstreicht man noch etwas näher an der Nase bekommt, Aromen von roten Waldfrüchten und schwarzen Kirschblüten, süßen Gewürzen wie Muskat, Mineral, nasse Erde, leicht geröstet ... es ist intensiv, verführerisch und komplex mit großer Finesse.

Am Gaumen ist er dicht, süß, fleischig mit einer ausgezeichneten Säure, die ihm Frische verleiht. Es ist sehr lang, ausdauernd mit einer sehr feinen reifen Tanninen. Es ist ein großer Wein, dessen besten Momente sind noch kommen. Wildgerichte, Haar- und Feder, edle Vögel, kastilischen Braten, Eintöpfe ...

La Viña de Amalio. 100% Tempranillo. D.O. Ribera del Duero. 18 Monate 750ml

CILLAR DE SILOS

Amalio Aragón gründete das Unternehmen 1994 zusammen mit seinen Söhnen und seiner Tochter. Der Ursprung von Cillar de Silos geht jedoch bis in das Jahr 1970 zurück, als sein Vater kleine Weingärten benachbarter Weinbauern kaufte, in der Hoffnung, eines Tages seinen eigenen Wein in seinem Heimatdorf Quintana del Pidio herstellen zu können.

Als sich Amalio Aragón entschied, sein eigenes Weingut zu gründen, nannte er es Cillar de Silos, als Hommage an die Mönche, die sogenannten Cilleros, die einst in der Abtei Santo Domingo de Silos für die Organisation der Speisekammer verantwortlich waren. Die Cilleros verwalteten den Wein und die Lebensmittel für den Alltag der Mönche. Gemäß der Tradition kam der Wein im 17. Jahrhundert aus Quintana del Pidio.

Cillar de Silos verfügt über einen unterirdischen Weinkeller aus dem späten 17. Jahrhundert. Die natürlichen Feuchtigkeits- und Temperaturbedingungen (zwischen 11,5° und 12 °C), die dort konstant das ganze Jahr über herrschen, sind perfekt, damit der Wein seinen Reifeprozess in der Flasche abschließen kann. Aus diesen Kellereien gehen nur außerordentliche Produkte hervor.