Torresilo. 100% Tempranillo. D.O. Ribera del Duero. 16 Monate 750ml

€32.80

Torresilo ist der Wein, der den Charakter der besten Lagen der Weinkellerei perfekt widerspiegelt. Es ist ein Wein des Terroirs, das alte Konzept, in dem die Qualität aus der Mischung verschiedener hochwertigen Zahlungen entstanden ist. Mehr als ein Dutzend kleine Parzellen mit Stämmen, die mit sehr geringen Ausbeuten und hohem Boden, bis mehr als ein Jahrhundert des Lebens vor der Reblaus haben.

Eine sehr intensive, sauber und hell kirschrote Farbe. Die Aromen sind intensiv und komplex. Sie haben für den Wein warten, zu öffnen und zu Oxygenat ihr Bestes zu geben; Eleganz ist das Hauptmerkmal mit mineralischen Aromen; reife schwarze Früchte (Pflaumen); Gewürze (Muskatnuss); Lakritz; beruhigende Erinnerungen und ein weiches geröstet. Der Geschmack hat Tiefe, Gleichgewicht, Glätte, Körper, reife Früchte und Minera.

Es ist sehr lange dank seiner ausgezeichneten Säure; Tannin reinen Samt noch ungeschliffen, aber ausgereift, haben eine Beharrlichkeit, die nicht endet und lädt Sie trinken, um fortzufahren. Beispiel für eine elegante Vintage mit einer enormen Kapazität, alt werden. Wildgerichte Haar und Feder, Geflügel, Lamm und Spanferkel kastilischen Fusion-Gerichte mit ausgeprägten und sogar würzigen Aromen.

Torresilo. 100% Tempranillo. D.O. Ribera del Duero. 16 Monate 750ml

CILLAR DE SILOS

Amalio Aragón gründete das Unternehmen 1994 zusammen mit seinen Söhnen und seiner Tochter. Der Ursprung von Cillar de Silos geht jedoch bis in das Jahr 1970 zurück, als sein Vater kleine Weingärten benachbarter Weinbauern kaufte, in der Hoffnung, eines Tages seinen eigenen Wein in seinem Heimatdorf Quintana del Pidio herstellen zu können.

Als sich Amalio Aragón entschied, sein eigenes Weingut zu gründen, nannte er es Cillar de Silos, als Hommage an die Mönche, die sogenannten Cilleros, die einst in der Abtei Santo Domingo de Silos für die Organisation der Speisekammer verantwortlich waren. Die Cilleros verwalteten den Wein und die Lebensmittel für den Alltag der Mönche. Gemäß der Tradition kam der Wein im 17. Jahrhundert aus Quintana del Pidio.

Cillar de Silos verfügt über einen unterirdischen Weinkeller aus dem späten 17. Jahrhundert. Die natürlichen Feuchtigkeits- und Temperaturbedingungen (zwischen 11,5° und 12 °C), die dort konstant das ganze Jahr über herrschen, sind perfekt, damit der Wein seinen Reifeprozess in der Flasche abschließen kann. Aus diesen Kellereien gehen nur außerordentliche Produkte hervor.